Andreas Tielmann, Hauptgeschäftsführer der IHK Lahn-Dill, besuchte im April anlässlich des 40-jährigen Bestehens die Firma Bender Werkzeugbau. Dabei übermittelte er die Glückwünsche der IHK und überreichte den beiden Geschäftsführern Marc und Jörn Bender die Ehrenurkunde zum Firmenjubiläum.

1970 hatte alles als Ein-Mann-Betrieb, gegründet von Claus Bender, begonnen. Das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens erforderte im Juli 1991 den Umzug in eine neue, moderne Fertigungshalle in Aßlar. Im Jahre 2006 übertrug Claus Bender die Geschäftsleitung den beiden Söhnen Marc und Jörn. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 75 Mitarbeiter und trägt somit zur Stärkung der Region und damit zur Standortsicherung Deutschland bei. Als Ausbildungsbetrieb kümmert Bender Werkzeugbau sich konsequent um fachlich erstklassigen Nachwuchs und schafft somit Zukunfts-Perspektiven und sichere Arbeitsplätze.