Besuch aus China erhielt Bender Werkzeugbau Anfang August von zwei Zulieferern der dortigen Automobil- und drahtverarbeitenden Industrie. Beide Unternehmen bewarben sich um die BENDER-Vertretung von Hartmetall-Ziehwerkzeugen und Ziehsteinen für den chinesischen Markt. Besonders beeindruckt waren beide Delegationen von der firmeneigenen Hartmetall-Produktion in Aßlar.

Geschäftsführer Marc Bender und Sales-Manager Harald Pawlick wurden zu einem Gegenbesuch nach Shanghai eingeladen.